Joker 

- Name: Joker 
-Rassen die laut Gentest am höchsten vertreten sind: D. Schäferhund, Pekingese und Akita
- Geb.: 2019 
- Eingezogen mit 8 Monaten 
- Herkunft: Tierschutz Ungarn 
- Kastriert 

Von Angsthasen zum selbstbewussten Flitzer. 
Steht's bemüht die gute Laune nicht zu verlieren und am glücklichsten, wenn man einfach schnüffeln und rumtingeln darf. 
Radfahren, Agility und Dummy sind aber ebenfalls seine Hobbys. 
Immer nur solange er Lust hat, aber dafür dann auch mit einer Menge Spaß. 
Typ fremdmotiviert. 
Wo Sonne ist fällt auch Schatten: 
Fliegen machen ihm eine leider Angst, genauso auch laute Geräusche wie laute Bässe, Gewitter oder Silvester. Städtetrubel oder Einkaufszentren werden nie seine Wohlfühlzonen sein.

Er unterstützt mich in Einzelterminen für Begegnungstraining oder schaut auch mal  beim Training zu. 
Seine soziale und freundliche Art machen ihn hier zu einem tollen Trainingsbuddy. 

Er hat mich mit seiner eigenen Art sehr geschult auch fremdmotivierte Hunde zu knacken und für das Training zu begeistern. 
Der Hund entscheidet, was für ihn Motivation ist. 

Kiwi 

- Name: Kiwi

- Rasse: Border Collie

- Geb.: 2022
- Eingezogen mit 8 Wochen

-Herkunft: deutscher Züchter  

- Intakt / Unkastriert 


Kamikazekiwi
Sportlich, fröhlich und immer arbeitswillig kommt die kleine Hummel um die Ecke. 
Sie ist definitiv Typ selbstmotiviert. 
Scheu vor fremden Menschen ist ihr gänzlich unbekannt, bei Hunden entscheidet die Sympathie und Kommunikationsfähigkeit. 
Ihre Individualdistanz ist ihr sehr wichtig und diese  wird auch Mal mit einem Lächeln kommuniziert. 

Sie wächst seit Welpe als Allrounder auf. Dadurch bietet sie mir eine große Unterstützung im ausprobieren und zusammenstellen von neuen Kursen und der Gestaltung des Erziehungsunterrichts.
Dabei gehören Longieren, Curving und die Dummyarbeit zu unseren größten Interessen. 
Aktuell befindet sie sich in der Ausbildung zum Trainerbegleithund
 Sie wird immer Mal wieder dosiert im Einzelunterricht sowie Begleitung im Gruppentraining eingesetzt. 
Ihre größte Stärke ist die Alltagstauglichkeit. 
Sie hat mich schon auf Geburtstage, Beerdigungen und jegliche Ausflüge begleitet. Mitten im Chaos zur Ruhe finden ist für sie kein Problem. 
Bus und Bahn - ein Klacks. 
Restaurant - toller Ort zum schlafen. 
Einkaufszentrum - kein Grund zur Aufregung 

Ihre "höher, schneller, weiter" Mentalität und der damit verbundene Frust und die Impulsivität lehren mich, dass Ruhe und Souveränität ein wichtiges Trainingsmaterial ist, was es zu erlernen gilt. 

Es ist zu gleichen Teilen anstrengend und überragend zwei so unterschiedliche Hunde zu haben. 
Joker muss ich stark motivieren - Kiwi eher in ihrer Motivation bremsen 
Joker denkt bevor er handelt - Kiwi handelt erst und denkt dann 
Kiwi ist sehr orientiert - Joker ist sich Orientierung genug 
Kiwi kombiniert und lernt sehr schnell - Joker braucht ganz genaue Zusammenhänge und Wiederholungen 
Joker hat eher eine langsame Reaktion - Kiwi kennt das Wort langsam nicht 
Kiwi kommuniziert mit Artgenossen deutlich was sie nicht will - Joker ist sehr genügsam und lässt vieles durchgehen 

Beide sind auf ihre Art lehrreich und ich möchte keinen der Beiden missen. Umso besser kann ich mich in viele Hundebesitzer reinfühlen.